Jahr: 2000

Wir bauen eigene Leuchtkörper

Der Bau von Lampen und Leuchtkörpern ist eine unserer Spezialitäten geworden. Dadurch können wir viel eher auf das Szenebild eingehen und die Räume sehen nicht aus, als sei man auf einer Technikmesse. Besonders auf Veranstaltungen draußen, die auch eine Tageslichtphase haben, kommt uns das zugute. Lichtaufbauten sollen auch tagsüber schön sein!

Wir verknüpfen das Licht eng mit dem Szenenbau

Wir steigen schon sehr früh in den kreativen Prozess ein, um uns mit allen Gewerken eng zu verknüpfen. Wir versuchen Traversen zu vermeiden. Wir sind der Überzeugung, dass nur so ein zeitloses, organisches Design möglich ist. Es ist uns wichtig, dass jede Glühbirne in einem Zusammenhang steht, jede Leuchte ihren Grund hat!

Wir mixen Glühlicht mit Hightech

Wir denken, dass die Glühwendel wohl eine der interessantesten Erfindungen der Menschheit ist. Das warme Licht mit hoher Farbwiedergabe fühlt sich gemütlich und wohlig an. Wir geben dem Glühlicht stets einen hohen Stellenwert in unserer Gestaltung. Der Kontrast zu anderen Leuchtmitteln macht eine Tanzfläche erst interessant. Aber auch in einem Restaurant ist der Kontrast von Glühwendel und LED ein Gestaltungselement.

Technik und Organisation

Obwohl wir uns in erster Linie als Lichtkünstler sehen, haben wir ein hohes technisches und organisatorisches Know How. Wir sind Master und Bachelor der Veranstaltungstechnik, haben eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik in unseren Reihen und einen Wirtschaftsingenieur. Wir erstellen CAD Pläne, kümmern uns um die Stromversorgung für alle beteiligten Gewerke. Wir gewährleisten die Sicherheit der elektrischen Anlagen und hängenden Lasten. Wir gewährleisten die ordnungsgemäße Entfluchtung und handeln streng nach Brandschutzrichtlinien. Wir arbeiten eng am Budget und kommunizieren jeden Sonderfall sofort.