Jahr: 2016

Fusion Tanzwüste 2016

Da wir uns nicht lumpen lassen, haben wir auch dieses Jahr wieder die Tanzwüste beleuchtet. Die Idee dieses Jahr ein wenig am Budget für’s Licht zu sparen und das gesparte Geld in Feuer-Effekte und Tag Feuerwerk zu investieren ist vollends aufgegangen.  Die Pyro Jungs und Mädels haben super Arbeit geleistet. So wurde es möglich regelrechte Theater Inszenierungen  zu starten. Wie zum Beispiel ein komplett Ausfall der Lichtanlage mit anschließender Explosion des Raumschiffs.  

Feature: Nation of Gondwana 2015

Bekloppter Titel, tolles Festival! Schon als wir noch nicht wussten was ein Pinspot ist, gab es die Nation. Und seitdem gilt sie als eines der besten Festivals, um mit großen Gruppen von Freunden streunern zu gehen. Wir haben den Mainfloor beleuchtet. Außerdem haben wir uns um die Kuscheleckchen rundherum gekümmert, die Wälder zwischen den Floors beispielsweise.

Feature: Kayak Europe Technology Center

Für die Räumlichkeiten des zentralen Europastandortes der Flugsuchwebsite Kayak entwickelten die Berliner Lichtbetriebe die gesamte Beleuchtung. Ein spezieller Entwurf wurde insgesamt 38 mal reproduziert und in vier verschiedenen Varianten umgesetzt. Außerdem realisierten wir eine Raumlichtsteuerung mit der Farbtemperaturen, Helligkeiten und voreingespeicherte Szenen abgerufen werden können.

Feature: Garbicz Festival 2015

Im nunmehr dritten Jahr infolge fand das Garbicz Festival in Polen statt. Wir mögen dieses Festival sehr, weil es sehr viel Attraktion für eine überschaubare Anzahl von Gästen bietet. Der Schöngeist gibt hier den Ton an. Gerade einmal 2000-3000 Gäste verbringen hier ein Wochenende das tatsächlich mehr an Urlaub als an kräftezeerendes, lautes Festival erinnert. Trotz der überschaubaren Anzahl an Gästen gibt es sechs Floors die allesamt mehr als nur gute Musik zu bieten haben. So gibt es beispielsweise eine Floßlandschaft für ca. 400 Leute. Garbicz ist sozusagen das Gegenteil von Rock am Ring! Außerdem ist das Essen lecker. Die Berliner Lichtbetriebe beleuchteten das dritte Jahr infolge die beiden größten Floors. Außerdem setzten wir sämtliche Essensstände in Szene und schufen viel gemütliche Stimmungen in sämtlichen Knutschecken.